Vollwärmeschutz, Fassadendämmung, Fassadenisolierung, Wärmedämmung E-Mail an Malerei Seer zur Website Klimafassade.at
 
TEMPERATURVERLAUF

Welches Speichervolumen hat Ihre Fassade?
DER VERGLEICH ÜBERZEUGT!
 
 

HOMOGENES MAUERWERK
U - (K)-WERT CA. 0,40 W/M2

  Der Temperaturverlauf hier im Vergleich:
linkes Mauerwerk ungedämmt
 

Mauerwerk mit Wärmedämm Vebundsystem
U- (K)-WERT CA. 0,20 W/M2K

  Innenwand + 20°C Außenwand -10°C
rechtes Mauerwerk mit 15,5 cm Dämmung
   
 
Temperaturverlauf - Vollwärmeschutz, Fassadendämmung, Fassadenisolierung, Wärmedämmung
 
   
  EINSCHALIGE AUSSENWÄNDE
38cm Ziegel ohne Dämmung
Mit Ihrem Fugenanteil und zusätzlichen Wärmebrücken durch Stürze, Roste, Pfeile und einbindende Innenwände kühlen sie im Winter teils unter die Null-Grad-Grenze.
Es kommt zu Temperaturspannungen, die Wärmespeicherung wird geringer und es entstehen höhere Energieverluste.
   
  WÄRMEDÄMM-VERBUNDSYSTEME
25cm Ziegel+ Dämmung 15,5cm
Sie halten auch bei frostigen Bedingungen das gesamte Mauerwerk im positiven Temperaturbereich.
Die ganze Wand wird zum Wärmespeicher, das praktisch fugenlose Dämmsystem wirkt temperaturregulierend und sorgt für wohnliche Behaglichkeit.
   
 
Der U-Wert (k-Wert)
Der U-Wert (k-Wert) gibt an, welche Menge Energie (in Watt) pro Quadratmeter und Stunde bei einem Temperaturunterschied von einem Grad (Kelvin) von warm nach kalt fließt. Je kleiner der U-Wert (Wärmeleitfähigkeit), umso weniger Wärme geht dem Gebäude verloren.
 
Als Faustregel gilt: U-Wert x 10 =
Liter Heizölverbrauch, oder Kubikmeter Erdgasverbrauch pro Heizperiode und Quadratmeter Außenwand.
     
  Vollwärmeschutz, Fassadendämmung, Fassadenisolierung, Wärmedämmung Beispiel: U-Wert = 0,80 W/qmK
Sie verbrauchen 8,0 Liter Heizöl
pro qm Außenfläche im Jahr
  Beispiel: U-Wert = 0,35 W/qmK
Sie verbrauchen 3,5 Liter Heizöl
pro qm Außenfläche im Jahr
Vollwärmeschutz, Fassadendämmung, Fassadenisolierung, Wärmedämmung